Veganer Trüffel-Rosmarin-Pizzakäse

Dieser vegane Käse ist in 5 Minuten gemacht und super geeignet zum Überbacken. So sparst du nicht nur Geld, sondern hast auch immer Käse am Start, wenn du ihn brauchst. Durch die Hefeflocken entsteht der käsige Geschmack und er der vegane Käse enthält Proteine und B Vitamine.
Noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit 5 Minuten
Kühlschrankzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 5 Minuten
Gericht Snack
Portionen 2 Portionen

Kochutensilien

  • 1 Topf
  • 1 Schneebesen

Zutaten
  

  • 250 ml Sojamilch
  • EL Tapiokastärke
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ EL Rosmarin frisch (gehackt) oder getrocknet
  • 4 EL Hefeflocken
  • ½ EL Zitronensaft
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • TL Trüffelpulver
  • 1 EL Agar-Agar
Hat Dir das Rezept geschmeckt?Schreibs uns gern in die Kommentare.

Anleitungen
 

  • 5 EL von der Sojamilch in eine kleine Schüssel abfüllen und mit der Tapiokastärke glatt rühren. Zur Seite stellen.
  • Das Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und den gehackten Rosmarin darin kurz anrösten.
  • Mit der restlichen Sojamilch ablöschen.
  • Hefeflocken, Zitronensaft, Zwiebelpulver, Trüffelpulver und Agar-Agar direkt in den Topf mit Sojamilch einrühren und kurz unter ständigem rühren aufkochen.
  • Hitze reduzieren und die Tapiokastärke unterrühren. Für 1 Minute köcheln lassen und rühren.
  • Die Käsemasse noch heiß in eine mit Öl eingefettete Form füllen (z.B. kleine Schüssel).
  • Mindestens 1 h im Kühlschrank auskühlen lassen
  • Z.B. als Pizzakäse weiterverarbeiten.

Notizen

VEGANEN KÄSE SELBER MACHEN
 
 
ZUTATEN DETAILS:
Sojamilch: Nach Möglichkeit eine ungesüßte Sojamilch verwenden.
Tapiokastärke: Findest du z.B. im asiatischen Supermarkt (ansonsten geht auch normale Stärke)
Olivenöl: Natives Olivenöl ist nährstoffreicher
Rosmarin frisch (gehackt) oder getrocknet: Frischer Rosmarin ist aromatischer.
Hefeflocken: Auch Nährhefe genannt, findest du z.B. im Bioladen oder in der Drogerie.
Zitronensaft: Frisch gepresst oder aus der Flasche.
Zwiebelpulver: Oder auch Zwiebelgranulat.
Trüffelpulver: Schmeckt dezent erdig und nussig. Das Aroma erinnert etwas an Knoblauch.
Agar-Agar: Ist eine Algenart, die als pflanzliches Geliermittel genutzt wird.
Keyword Käse, vegan

Gefällt dir dieser Artikel? Teile Ihn mit deinen Freunden.

Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Linkdin
Share on Pinterest

Du hast eine coole Rezeptidee?

Lass es uns unbedingt wissen. Gibt es vielleicht auch ein Essen aus deiner Kindheit, was dich in vegan einfach glücklich machen würde? Teil uns deinen Wunsch mit. Wir freuen uns sehr auf kreative Impulse und Ideen.